Das Gesetz der Serie in Literatur und Film

Autor: Rüdiger Wischenbart

 

Der Text wurde für die Europäischen Literaturtage 2018 verfasst.

Das „Gesetz der Serie“ ist in der Unterhaltungsindustrie der jüngeren Vergangenheit zum großen innovativen Hebel geworden. Welche kulturellen Vorlieben und Gewohnheiten haben die damit angesprochenen Publikumskreise? Erschließen sich damit für Autoren neue Arbeitsfelder aber auch Konkurrenzen?

 

Link zu  pdf 
Link Rüdiger Wischenbart

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden