Einführung / Kurzbeschreibung

EINTRITT FREI
Spaziergang durch Stein an der Donau mit Albert Hosp
KV 487 von Wolfgang Amadeus Mozart: Severin Endelweber (Viola), Gregor Reinberg (Violine)


Reservierung per E-Mail notwendig

Treffpunkt: Klangraum Krems Minoritenkirche 

Der kurzweilige Spaziergang durch Stein an der Donau erschließt eine Reihe von historischen Wohngebäuden, Höfen und Kirchen, jenes Ensemble mittelalterlicher und barocker Gebäude, die heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau sind. Der vorweihnachtlich abendliche Spaziergang endet mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart im Klangraum Krems Minoritenkirche mit Severin Endelweber (Viola) und Gregor Reinberg (Violine) aus Krems an der Donau. 

Die Köchel Promenade führt u.a. zum Geburtshaus von Ludwig Ritter von Köchel, der 1800 in Stein zur Welt kam, und dessen Verzeichnis die bis heutige gültige Gruppierung von Mozarts Lebenswerk darstellt.

In Kooperation mit der Ludwig Ritter von Köchel Gesellschaft

***

Albert Hosp ist Musikjournalist und Moderator beim Radioprogramm Ö1. Er ist Künstlerischer Leiter des Festivals Glatt&Verkehrt in Krems an der Donau.

Severin Endelweber (Viola) und Gregor Reinberg (Violine) sind Musiker aus Krems an der Donau.

Details und Tickets

Freier Eintritt, Reservierung notwendig

  1. Krems Klangraum Krems Minoritenkirche Klangraum Krems Minoritenkirche

    Spaziergang durch Stein an der Donau mit Albert Hosp (Wien), 
KV 487 von Wolfgang Amadeus Mozart: Severin Endelweber (Viola), Gregor Reinberg (Violine)


    Karten kaufen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden