László Márton

László Márton, 1959 geboren, ist ein ungarischer Schriftsteller, der in Budapest lebt. Er übersetzte unter anderen Martin Luther, Heinrich von Kleist, Goethe und Grillparzer ins Ungarische. 2017 wurde ihm der Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung verliehen. Zuletzt erschien von ihm der Roman „Die Überwindlichen“ in einer deutschen und in einer ungarischen Ausgabe.

László Márton, 1959 geboren, ist ein ungarischer Schriftsteller, der in Budapest lebt. Er übersetzte unter anderen Martin Luther, Heinrich von Kleist, Goethe und Grillparzer ins Ungarische. 2017 wurde ihm der Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung verliehen.
Zuletzt erschien von ihm der Roman „Die Überwindlichen“ in einer deutschen und in einer ungarischen Ausgabe.

Biographie

László Márton, 1959 geboren, ist ein ungarischer Schriftsteller, der in Budapest lebt. Er übersetzte unter anderen Martin Luther, Heinrich von Kleist, Goethe und Grillparzer ins Ungarische. 2017 wurde ihm der Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung verliehen.
Zuletzt erschien von ihm der Roman „Die Überwindlichen“ in einer deutschen und in einer ungarischen Ausgabe.

AutorInnen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden