Skip to content. | Skip to navigation

Navigation

Mathias Énard

Mathias Énard, b. 1972, is a French writer and translator. He studied art history and oriental languages, and after longer periods living in the Middle East, he is now based in Barcelona where he teaches Arabic. In 2008 he was awarded the Prix Décembre in France for his work Zone and the Inter Book Prize in 2009; in Germany, he received the German-French Prix Candide 2008. In 2015 he won the Prix Goncourt for his novel Boussole which focuses on reciprocal cultural enrichment of West and East. Mathias Énard, geb. 1972, ist ein französischer Schriftsteller und Übersetzer. Er studierte Kunstgeschichte und orientalische Sprachen und lebt, nach längeren Aufenthalten im Nahen Osten, heute in Barcelona, wo er Arabisch lehrt. Für Zone erhielt er in Frankreich 2008 den Prix Décembre und 2009 den Prix du Livre Inter, sowie in Deutschland den deutsch-französischen Candide Preis 2008. 2015 wurde er mit für den Roman Boussole mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Der Roman thematisiert die gegenseitige kulturelle Befruchtung von Orient und Okzident.

Mathias Énard, b. 1972, is a French writer and translator. He studied art history and oriental languages, and after longer periods living in the Middle East, he is now based in Barcelona where he teaches Arabic. In 2008 he was awarded the Prix Décembre in France for his work Zone and the Inter Book Prize in 2009; in Germany, he received the German-French Prix Candide 2008. In 2015 he won the Prix Goncourt for his novel Boussole which focuses on reciprocal cultural enrichment of West and East.

Mathias Énard, geb. 1972, ist ein französischer Schriftsteller und Übersetzer. Er studierte Kunstgeschichte und orientalische Sprachen und lebt, nach längeren Aufenthalten im Nahen Osten, heute in Barcelona, wo er Arabisch lehrt. Für Zone erhielt er in Frankreich 2008 den Prix Décembre und 2009 den Prix du Livre Inter, sowie in Deutschland den deutsch-französischen Candide Preis 2008. 2015 wurde er mit für den Roman Boussole mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Der Roman thematisiert die gegenseitige kulturelle Befruchtung von Orient und Okzident.
Georges Seguin

Biography

Mathias Énard, b. 1972, is a French writer and translator. He studied art history and oriental languages, and after longer periods living in the Middle East, he is now based in Barcelona where he teaches Arabic. In 2008 he was awarded the Prix Décembre in France for his work Zone and the Inter Book Prize in 2009; in Germany, he received the German-French Prix Candide 2008. In 2015 he won the Prix Goncourt for his novel Boussole which focuses on reciprocal cultural enrichment of West and East.

Mathias Énard, geb. 1972, ist ein französischer Schriftsteller und Übersetzer. Er studierte Kunstgeschichte und orientalische Sprachen und lebt, nach längeren Aufenthalten im Nahen Osten, heute in Barcelona, wo er Arabisch lehrt. Für Zone erhielt er in Frankreich 2008 den Prix Décembre und 2009 den Prix du Livre Inter, sowie in Deutschland den deutsch-französischen Candide Preis 2008. 2015 wurde er mit für den Roman Boussole mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Der Roman thematisiert die gegenseitige kulturelle Befruchtung von Orient und Okzident.