Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Programm Europäische Literaturtage 2017

Europäische Literaturtage 2017: 16. bis 19. November, Krems und Spitz / Donau.

Begegnungen mit Literatur.
Begegnungen in der Wachau.

Donnerstag, 16. November

Eröffnung
19:30 Uhr, Klangraum Krems Minoritenkirche

Tickets EUR 8,-/6,-
 KAUFEN
Die Welt aus den Angeln - Wie der Klimawandel Europa verändert           
Robert Menasse (Wien) im Gespräch mit Philipp Blom (Wien)

Details...

Freitag, 17. November

Schloss zu Spitz

09:30 Uhr
Als unsere Gegenwart begann                
AutorInnen: Elisabeth Åsbrink (Stockholm), Sergej Lebedew (Moskau)
Moderation: Carl Henrik Fredriksson (Wien)
Freier Eintritt, Reservierung notwendig

11:45 Uhr
Über den Terror                                    
AutorInnen: Gila Lustiger (Paris), Karim Miské (Paris)
Moderation: Katja Petrovic (Paris)
Freier Eintritt, Reservierung notwendig

13:30 Uhr
Mittagessen (Reservierung notwendig, Essensvoucher vor Ort erhältlich)

15:00 Uhr
Von Fukushima in die Wüste Gobi – die Wunden unserer Zeit                                        
AutorInnen: Aleš Šteger (Lubljana), Andrzej Stasiuk (Wolowiec)
Moderation: Carl Henrik Fredriksson (Wien)
Freier Eintritt, Reservierung notwendig

17:00 Uhr
Designte Gefühle, verlassene  Welten                               
AutorInnen: Jaroslav Rudiš (Leipzig/Prag), Leif Randt (Berlin)
Moderation: Katja Petrovic (Paris)
Freier Eintritt, Reservierung notwendig

18:15 Uhr
Abendessen (Reservierung notwendig, Essensvoucher vor Ort erhältlich)

19:30 Uhr
Flucht aus dem Paradies                                  
Lesungen und Gespräche mit Deborah Levy (London) und Elif Shafak (London)
Moderation: Rosie Goldsmith (London)
Anschließend Übergabe des Ehrenpreises an Elif Shafak im Rahmen der Literarischen Soiree durch den Präsidenten des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels Benedikt Föger

Tickets EUR 8,- / 6,- KAUFEN

ca 21:00 Uhr

Gebunden                         
Ein Photoprojekt von Lisi Niesner (Wien), Georg Hochmuth (Wien)
Ausstellungseröffnung und Empfang der Gemeinde Spitz
Freier Eintritt

Details...


Samstag, 18. November

Schloss zu Spitz

09:30 Uhr
Vom Pastorenturm zum Kremser Schmidt            
Spaziergang  durch das historische Spitz mit Bürgermeister Andreas Nunzer       
Treffpunkt: Innenhof des Schloss zu Spitz  
Freier Eintritt   

11:00 Uhr
Wie funktioniert Lesen?    
Team der europäischen Forschungsinitiative E-READ: Massimo Salgaro (Universität Verona), Theresa Schilhab (Universität Aarhus), Adriaan van der Wheel (Universität Leiden)
Moderation: Rüdiger Wischenbart (Wien)   
Freier Eintritt, Reservierung notwendig

13:00 Uhr
Mittagessen (Reservierung notwendig, Essensvoucher vor Ort erhältlich)

Stiftsbibliothek Melk

14:30 Uhr
Vom Nibelungenlied zu Umberto Eco und Clegg & Guttmann          
Treffpunkt: Innenhof Schloss zu Spitz
Tickets EUR 20,-/18,- (inklusive Busshuttle) KAUFEN                         

Schloss zu Spitz

19:00 Uhr
Erlesenes          
AutorInnen: Arno Camenisch (Biel), Hanne Ørstavik (Oslo), Sharon Dodua Otoo (Berlin), Stevan Paul (Hamburg), Dana Grigorcea (Zürich)
Moderation: Gerwig Epkes (Baden-Baden)
Weine vom Weingut Karl Lagler, Weingut Christoph Donabaum
Gerichte nach Rezepten aus dem Roman Der große Glander von Stevan Paul
Tickets EUR 28,-/26,- (inkl. Wein und Kulinarik) KAUFEN

Details...


Sonntag, 19. November

Schloss zu Spitz

11:00 Uhr
Parablüh             
Autorin: Cornelia Travnicek (Wien)
Musiker: Wolfgang Puschnig (Klangenfurt), Jon Sass (Wien)
Tickets EUR 24,-/22,- (inkl. Suppe und Wein) KAUFEN
in Kooperation mit Festival Glatt&Verkehrt

Details...

 

⇨ PROGRAMMHEFT ZUM DOWNLOADEN

Begleitprogramm 16. bis 19. November Schloss zu Spitz
Graphic Novels 
KünstlerInnen:
Jaroslav Rudiš /Jaromír Švejdík, Karim Miské/Antoine Silvestri
in Kooperation mit Karikaturmuseum Krems