Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Petina Gappah

Petina Gappah, geb. 1971, ist eine simbabwische Juristin und Autorin, die in englischer Sprache schreibt. Sie studierte Rechtswissenschaften an der University of Zimbabwe, der University of Cambridge und promovierte an der Universität Graz. Sie arbeitet als Juristin und Journalistin in Genf. Gappah veröffentlichte 2009 mit An Elegy for Easterly einen Band mit Kurzgeschichten, der für den Frank O’Connor International Short Story Award nominiert wurde und den Guardian First Book Award erhielt. Petina Gappah, b. 1971, is a Zimbabwean lawyer and author who writes in English. She studied law at the University of Zimbabwe, University of Cambridge and achieved her doctorate at Graz University. She works as a lawyer and journalist in Geneva. In 2009 Gappah published An Elegy for Easterly, a volume of short stories that was nominated for the Frank O’Connor International Short Story Award and received the Guardian First Book Award.

Petina Gappah, geb. 1971, ist eine simbabwische Juristin und Autorin, die in englischer Sprache schreibt. Sie studierte Rechtswissenschaften an der University of Zimbabwe, der University of Cambridge und promovierte an der Universität Graz. Sie arbeitet als Juristin und Journalistin in Genf. Gappah veröffentlichte 2009 mit An Elegy for Easterly einen Band mit Kurzgeschichten, der für den Frank O’Connor International Short Story Award nominiert wurde und den Guardian First Book Award erhielt.

Petina Gappah, b. 1971, is a Zimbabwean lawyer and author who writes in English. She studied law at the University of Zimbabwe, University of Cambridge and achieved her doctorate at Graz University. She works as a lawyer and journalist in Geneva. In 2009 Gappah published An Elegy for Easterly, a volume of short stories that was nominated for the Frank O’Connor International Short Story Award and received the Guardian First Book Award.

Biographie

Petina Gappah, geb. 1971, ist eine simbabwische Juristin und Autorin, die in englischer Sprache schreibt. Sie studierte Rechtswissenschaften an der University of Zimbabwe, der University of Cambridge und promovierte an der Universität Graz. Sie arbeitet als Juristin und Journalistin in Genf. Gappah veröffentlichte 2009 mit An Elegy for Easterly einen Band mit Kurzgeschichten, der für den Frank O’Connor International Short Story Award nominiert wurde und den Guardian First Book Award erhielt.

Petina Gappah, b. 1971, is a Zimbabwean lawyer and author who writes in English. She studied law at the University of Zimbabwe, University of Cambridge and achieved her doctorate at Graz University. She works as a lawyer and journalist in Geneva. In 2009 Gappah published An Elegy for Easterly, a volume of short stories that was nominated for the Frank O’Connor International Short Story Award and received the Guardian First Book Award.